Psychologische Begleitung


Diplom-Psychologin
Doris Wallraff
Familientherapeutin
(DGSF)
Beratung bei
unerfülltem Kinderwunsch
      Home Angebote     Unerfüllter Kinderwunsch     Samenspende     Veröffentlichungen     Über mich     Kontakt     Links     Impressum   
Beratung und Gruppenangebote können unter anderem helfen,
  • die aktuelle Kinderlosigkeit besser zu bewältigen und die damit verbundenen Gefühle zu akzeptieren
  • ein passendes Behandlungskonzept zu finden oder sich gegen (weitere) Behandlungen zu entscheiden
  • Paarkonflikte zu vermindern und besser miteinander über die Probleme sprechen zu können
  • mit Schmerz und Trauer umzugehen
  • Stress zu reduzieren und notwendige Veränderungen des Lebensstils anzugehen
  • eine klare Haltung gegenüber Außenstehenden zu entwickeln und zu vertreten
  • Anspannungen abzubauen, mehr Gelassenheit zu erlangen und mit dem eigenen Körper sorgsamer umzugehen
  • Sexualität trotz allem zu genießen
  • Lebensfreude außerhalb des Kinderwunsches wieder zu entdecken und Vorteile des kinderfreien Lebens zu nutzen
  • neue Perspektiven und Ziele zu entwickeln
  • Fehlgeburten oder den Verlust eines Kindes zu verarbeiten und mit den Ängsten bei einer weiteren Schwangerschaft umzugehen
  • eine klare Entscheidung für oder gegen eine Spende von Samen- oder Eizellen zu treffen und sich gegebenenfalls darauf vorzubereiten
  • eigene Grenzen besser wahrzunehmen
  • den Traum vom Wunsch nach einem leiblichen Kind zu
    verabschieden und alternative Lebensmodelle zu entwickeln
Einzel- und Paarberatung

Mein Beratungsangebot richtet sich an Frauen und Männer, die sich ein Kind wünschen, es aber derzeit nicht bekommen können. Sie können einzeln oder als Paar zu mir kommen.
Auch Paare, die bereits ein Kind haben, Singels und gleichgeschlechtliche Paare
sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Gesprächsgruppe für Frauen mit Kinderwunsch

Für viele Frauen dreht sich seit Jahren alles um ihren Kinderwunsch, häufig sind sie deshalb völlig erschöpft. Warten, Hoffnung und stets wiederkehrende Enttäuschungen werden mit der Zeit immer unerträglicher. Das kostet Kraft, häufig fühlen sich die Frauen zermürbt und ausgelaugt. Da sich ihr Leben immer mehr von dem Leben ihrer Freundinnen unterscheidet, sind sie oft einsam. Viele Frauen suchen nach einem angemessenen Umgang mit ihrem Umfeld. Sie kämpfen mit starken Emotionen und wollen ihre Beziehung nicht zusätzlich belasten. Sie fragen sich, wie sie die nächsten Behandlungsschritte angehen können und was ihnen helfen kann, diese schwierige Lebensphase besser durchzustehen.

In diese Gruppe kann jede Frau, die ungewollt kinderlos ist, jederzeit einsteigen. In einem geschützten Rahmen können Sie mit anderen Betroffenen und mir über Ihren Kinderwunsch und die damit verbundenen Gefühle sprechen. Durch eine regelmäßige Teilnahme entsteht Vertrauen. Ich möchte Sie in dieser schwierigen Lebensphase begleiten und Sie dabei unterstützen, sich zu stärken und gegenseitig Mut zu machen. Themen und Inhalte bestimmen Sie. In dieser Gesprächsgruppe haben Frauen die Möglichkeit, frei und in Ruhe von sich und ihrem Kinderwunsch zu reden oder einfach nur zuzuhören. Sie lernen andere Frauen kennen, die sich mit ähnlichen Themen auseinandersetzen und sie ohne große Worte verstehen. Sie sind nicht mehr allein.

Gesprächsgruppe für Männer mit Kinderwunsch

Für Männer ist es oft besonders schwierig, einen passenden Gesprächspartner zu finden, wenn es um den unerfüllten Kinderwunsch und die damit verbundenen Gefühle geht. Dabei sind sie oft doppelt belastet: Sie befürchten, kein Vater werden zu können und sie leiden darunter, ihren Frauen nur bedingt helfen zu können. Stets stark und optimistisch zu bleiben, kann sehr anstrengend sein. Ein Austausch mit anderen Männern kann eine große Entlastung sein und in einer Phase, in der man sich häufig hilflos fühlt, neue Ideen und Handlungsimpulse geben. Es tut gut, ohne Rücksicht auf die Partnerin, mit anderen Männern frei über das eigene Erleben in der Kinderwunschzeit sprechen zu können. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, unverbindlich an einem der monatlichen Treffen teilzunehmen.

Seminar: Handlungsfähig bleiben

Was, wenn es nicht klappt? Diese Frage beschäftigt viele Paare in der Kinderwunschzeit und ist häufig mit diversen Ängsten verbunden. Aus diesem Grund wird sie meist schnell wieder beiseite geschoben. Dabei ist es so hilfreich, Antworten darauf zu finden. Paare, die sich konstruktiv mit dieser Möglichkeit auseinandersetzen und stimmige Antworten finden, erleben Entlastung in der Kinderwunschzeit und damit wieder mehr Lebensqualität - unabhängig davon, wo Sie gerade stehen. Paaren, die eine Kinderwunschbehandlung ausschließen oder inzwischen beendet haben, stellen sich ähnliche Fragen bereits unmittelbar. Wunschkind e.V., der Verein der Selbsthilfegruppen für ungewollt Kinderlose, veranstaltet deshalb zum 20. Jubiläum 2016 zwei Wochenend-Seminare zum Thema "Handlungsfähig bleiben - Zuversicht und Perspektiven in der Kinderwunschzeit". Referentinnen dieser beiden Jubiläums-Seminare werden meine Kollegin Bettina Klenke-Lüders und ich sein. Als Geschenk an Sie wird ein Großteil der Seminarkosten durch den Verein übernommen. Weitere Informationen finden Sie auf www.wunschkind.de sowie hier.

Körpertag

Ein Baby zu bekommen, ist ein körperlicher Vorgang, nur mit Hilfe des weiblichen Körpers lässt sich der Kinderwunsch erfüllen. Deshalb biete ich ein ganztägiges Seminar an, bei dem sich alles um den Körper der Frauen dreht.

Viele Frauen fragen sich, was sie zusätzlich oder alternativ zur medizinischen Behandlung noch machen können. Es ist wichtig, den Körper in dieser anstrengenden Zeit so liebevoll wie möglich zu unterstützen. Das ist manchmal nicht leicht. Deshalb versuchen wir gemeinsam herauszufinden, was dem Körper gut tut, was dabei hilft, wieder in einen besseren Kontakt zum eigenen Körper zu kommen und ihn zu stärken. Eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung sowie eine gute Durchblutung steigern das Wohlbefinden und sind eine natürliche Grundlage für eine Befruchtung und Einnistung. Darum machen wir Atemübungen, Entspannungsverfahren und Imaginationsreisen, die den Körper in ein harmonisches Gleichgewicht bringen.

Info-Veranstaltung

Regelmäßig bietet das Netzwerk Kinderwunsch Erlangen.Nürnberg Info-Veranstaltungen in und um Nürnberg für Paare mit Kinderwunsch an. Ärzte und Therapeuten des Kinderwunsch- Zentrums Erlangen.Nürnberg informieren kostenlos über aktuelle Themen der Kinderwunschpraxis. Termine finden Sie auf www.kinderwunsch-franken.com.

BKiD-Fortbildungen für FachkollegInnen

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderwunschberatung (BKiD) veranstaltet regelmäßig berufliche Fortbildungen für FachkollegInnen, bei denen ich als Referentin mitwirke. Im Dezember 2016 startet ein neuer dreiteiliger Grundlagenkurs "Psychosoziale Kinderwunschberatung" in Zusammenarbeit mit donum vitae in Heppenheim, den ich gemeinsam mit Dr. Petra Thorn und Dr. Susanne Quitmann leite. Genauere Informationen finden Sie unter www.donumvitae.org/fortbildungsangebot. Gemeinsam mit meiner Kollegin Beatrix Kozjak- Storjohann biete ich für BKiD außerdem regelmäßig eine zweiteilige Fortbildung "Trauer in der Kinderwunschzeit" an. Der nächste Grundkurs findet im September 2016 im Kloster Schwarzenberg statt. Nähere Informationen finden Sie unter www.bkid.de sowie hier.

Vorträge, Fortbildungen und Schulungen für Ärzte und ärztliche Mitarbeiter

Um Ärzten, ärztlichen Mitarbeitern oder anderen Berufsgruppen, die mit unerfülltem Kinderwunsch zu tun haben, ein tieferes Verständnis für die Situation der Betroffenen zu ermöglichen, halte ich Vorträge und leite Fortbildungen oder Schulungen für Mitarbeiter. Ziel ist durch Informationen über die psychische Situation von Kinderwunschpaaren einen einfühlsameren Umgang mit den Betroffenen zu erlernen und so für mehr Patientenzufriedenheit zu sorgen. Ein weiterer Schwerpunkt kann die Verbesserung der Kommunikation und Gesprächsführung sein. Typische Kontakte mit Patienten werden besprochen und trainiert, schwierige Patientengespräche analysiert.

Regelmäßig finden Fortbildungsveranstaltungen unseres Praxisnetzwerkes Kinderwunschzentrum Erlangen.Nürnberg für GynäkologInnen statt, mit Workshops zur psychosozialen Begleitung bei Kinderwunsch. Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter www.kinderwunsch-franken.com.

Coaching und Supervision

Nach individuellem Bedarf biete ich auch Coaching und Supervision an. Auf Wunsch nehme ich als stille Beobachterin am Praxisalltag, bei Patientenkontakten oder Telefongesprächen teil, gebe ein Feedback aufgrund meiner Eindrücke, um so gemeinsam verbale wie nonverbale Kommunikation zu verbessern. Schwierige Patientenkontakte können analysiert werden, um so eine höhere Patientenzufriedenheit zu erreichen.

Wann?

Die Beratung findet vollkommen unabhängig von einer reproduktionsmedizinischen oder naturheilkundlichen Behandlung statt. Sie kann als Orientierung und Entscheidungshilfe vor einem medizinischen Eingriff genutzt werden, begleitend dazu, erst am Ende einer Behandlung oder auch statt dessen.

Termine sind zeitlich flexibel möglich, auch abends. Häufigkeit und Dauer der Beratung sind abhängig vom individuellen Bedarf.

In der Regel finden die Beratungen nach telefonischer Absprache (Tel. 0911 2472225 bzw. Handy 0151 22756787) oder Email-Kontaktdoriswallraff@gmx.destatt.
Leider zählen die Kosten für Lebens-, Partnerschafts- und Sexualberatung nicht zu den Kassenleistungen und müssen deshalb privat bezahlt werden.

Wo?

Die Beratungen finden in meiner Praxis im Bürgweg 25 statt. Eine Wegbeschreibung finden Sie unter Kontakt. Ort und Zeit der Gruppenangebote und Seminare erfahren Sie von mir jeweils auf Anfrage.


Dipl.-Psych. Doris Wallraff | Systemische Familientherapeutin (DGSF) | Bürgweg 25 | 90482 Nürnberg | 0911/2472225 | 0151-22756787